Zurück zu resources
Vorherige
|
Nächste

Wir stellen vor: SambaNova Systems DataScale: Eine neue Ära der Computertechnik

Mit jeder Generation haben wir die Grenzen von Innovation und Entdeckung weiter verschoben, um mit Technologie das Unglaubliche Realität werden zu lassen. Einige Technologien sind revolutionär und ebnen den Weg für Veränderungen, die wir uns jetzt noch nicht vorstellen können.

Die Innovationen, die heute mit maschinellem Lernen und KI möglich sind, werden die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, rund um den Globus immer verändern. Im Technologiebereich hat die Notwendigkeit, diese Innovationen voranzutreiben, die gesamte Branche zum Handeln gezwungen. Dafür wurde untersucht, wie und in welcher Form wir für komplexe Aufgaben des maschinellen Lernens, die mehr als nur Transaktionsverarbeitung und Rohleistungen erfordern, Infrastrukturen der nächsten Generation entwickeln.

Zu Beginn verfolgte SambaNova Systems ein Ziel: KI für Unternehmen aller Größen in allen Branchen zugänglich zu machen. Und dieses Versprechen halten wir. Mit unserer Technologie stehen wir heute kurz vor einer der größten Veränderungen der Computergeschichte seit dem Aufkommen des Internets.

Wir sind stolz und freuen uns darauf, der Welt die nächste Generation der Computing-Infrastruktur vorzustellen: SambaNova Systems DataScale™. DataScale läutet eine neue Ära der Computertechnik ein und gibt uns einen klareren Blick darauf, wie die Zukunft der Computertechnik aussehen könnte.

Was macht DataScale so besonders?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Hardware-Architekturen, die einen festen Satz von Anweisungen für Entwickler vorgeben, ermöglicht es softwaredefinierte Hardware dieser Anwendungsgruppe, ihre Entwicklungen aus der der Perspektive der Software zu denken. Diese Fähigkeit führt zu nachhaltigen Effizienzsteigerungen und ermöglicht eine höhere Rechenleistung, die den Anforderungen der KI-Anwendungsentwicklung gerecht wird.

Die SambaNova Systems Reconfigurable Dataflow Architecture™ (RDA) ist die Antwort auf die Anforderungen der Branche nach einem Software-First-Ansatz und gleichzeitig die Blaupause für DataScale. RDA ist eine räumlich neu konfigurierbare Architektur. Sie wurde für die effiziente Ausführung einer Vielzahl von KI-Anwendungen und -Modellen aller Größen und Formen konzipiert.

Während sich andere KI-Infrastrukturunternehmen auf nur eine Technologiekomponente – den Chip – konzentrieren, ist DataScale eine vollständige, integrierte Plattform mit Software- und Hardwaresystemen. Sie ist für den Datenfluss von den Algorithmen bis hin zum Silizium (also zum Material der Hardware) optimiert.

Mit DataScale sind Entwickler nicht mehr an die Einschränkungen herkömmlicher Hardwareinfrastrukturen gebunden. Vielmehr können sie sich auf die Suche nach neuen Möglichkeiten für Innovationen konzentrieren und erreichen, was einst unmöglich schien.

Der Reconfigurable Dataflow Unit™ (RDU) von SambaNova ist ein Prozessor der nächsten Generation. Er wurde explizit für die native Datenflussverarbeitung entwickelt. Mit Hilfe von DataScale machen Sie Ihr Rechenzentrum so zukunftssicher.

Die rekonfigurierbaren und flexiblen Eigenschaften von RDUs und die High-Speed-Fabric, die sie verbindet, sorgen für einen maximalen Systemdurchsatz und hohe Performance – egal mit welchen Aufgaben die Systeme konfrontiert werden. Vor allem bedeutet dies einen Stack, der optimiert werden kann, um den sich ändernden KI-Anforderungen der nahen Zukunft gerecht zu werden.

Schon heute leisten unsere Kunden Herausragendes mit DataScale. Das Lawrence Livermore National Laboratory beispielsweise integriert DataScale in sein Corona-Supercomputing-System, das für die COVID-19-Wirkstoffforschung verwendet wird. Und das Los Alamos National Laboratory nutzt DataScale zur Modellierung komplexer Quantenchemie.

Im Vergleich zu den neuesten, fortschrittlichsten Plattformen erzielt DataScale bei Performanzmetriken in vier Schlüsselbereichen Rekordwerte. Angefangen bei der Systemebene bis hin zur Multi-Rack-Skalierung: Performance, Genauigkeit, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.

Mit unserem Produkt-Launch führen wir auch eine Branchenneuheit ein – das Abonnement-basierte Angebot Dataflow-as-a-Service (DaaS). DaaS ist in drei monatlichen Abonnement-Typen erhältlich, die speziell auf Natural Language Processing (NLP), hochauflösende Computer Vision oder Empfehlungsdienste zugeschnitten sind. Im Hinblick auf Kosten sind sie erschwinglich und bieten eine benutzerfreundliche Konfiguration. Damit erfüllt SambaNova sein Versprechen, KI für Unternehmen aller Größen in allen Branchen zugänglicher zu machen.

Darüber hinaus gewähren wir einen einfachen und leistungsstarken Cloud-Zugriff für Akademiker und Forscher. Die SambaNova AI Cloud Platform für Universitäten und Forschungslabore bietet Benutzern den Zugriff auf die gesamte Leistungsfähigkeit von DataScale ohne physische Hardware. Wir nehmen jetzt Forschungsvorschläge an.

SambaNova ist stolz auf das, was unsere Kunden mit DataScale erreichen. Wir blicken gespannt in die Zukunft und freuen uns auf das, was wir noch gemeinsam erreichen werden. Wir sind davon überzeugt, dass Unternehmen auf der ganzen Welt von einer neuem, besserem Computertechnik profitieren werden.

Image of Rodrigo Liang
Rodrigo Liang

Rodrigo ist CEO und Mitbegründer von SambaNova Systems.

Zurück zu resources
Vorherige
|
Nächste